Partner der Gastronomie

 

 

 

 

 

 

Newsletter Bestellung: 


 

 

Südtirol

2019 "WINKL" Sauvignon blanc, Cantina Terlan, Südtirol/ Italien: Ein rassig-fülliger Sauvignon von hoher Qualität! Saftig und animierend, dabei von bestechender Eleganz mit schöner, gleichfalls eleganter Nase präsentiert sich dieser Wein. Typische Aromen eines reifen, aber langsam und ausgiebig gereiften Sauvignon. Nur in Nuancen Buchsbaum und Paprika, eher gelbfruchtig und mit reifem Apfel, kühle Art und sehr ausgewogen am Gaumen, mit schönem Trinkfluss und guter Länge. Hoch bewertet von fast allen internationalen Weinzeitschriften. 13 % Alk. (L= 23,86 €) 17.90 €*  

 

2018 "KREUTH" Chardonnay trocken, Cantina Terlan, Terlan, Südtirol/ Italien: Aus dem Sonnenjahr 2018 ein geschliffener, mineralischer Chardonnay, der trotz des heißen Jahres aufgrund seiner Höhenlage mineralisch und elegant daherkommt. Ein Jahr Ausbau in neuen Barriques hat er mühelos integriert, so dass die intensive Apricot- und Birnenfrucht nicht von Holz gestört, sondern von feiner Vanille umgarnt wird. Ein Hauch Schmelz und viel frische Mineralität machen den Wein groß und ganz leicht salzig bei mittlerem, eleganten Körper. 13,5 % Alk. (L= 25,50 €) 18.90 €*

 

Emilia Romagna

 

2017 "Aulente", Bianco Rubicone IGT, San Patrignano, Emilia Romagna, Italien. 70 % Chardonnay und 30 % Sauvignon Blanc ergeben eine duftig-weiche, zartblumige und schmeichelnde Cuvée, die auch im Herbst und Winter gut schmeckt und niveauvolles Essen trefflich begleitet! Großes Kino von Oenologe Riccardo Cotarella! (L= 13,20 €) 9.90 €*


 

 

 Lombardei

 

  2019 "Sirmiolino" Lugana DOP, Ca Maiol / Provenza, Garda, Italien: Der Lugana von Ca Maiol ist meist eine sichere Bank. Hier präsentieren wir Ihnen einen im preisgekrönten Kleid: Die schöne Etkettierung konnte 2019 einen internationalen Desginerpreis gewinnen. Der Wein ist im Geschmacksprofil leicht bis mittelschwer, fruchtig und mild, dabei saftig und erfrischend mit den typischen Aromen eines Lugana. Alk 13 %  (L= 14.53 €) 10.90 €*

 

 

   2018 Lugana "Prestige", Lugana DOP, Ca Maiol / Provenza, Garda, Italien: Das Qualitätsweingut Cà Maiol produziert zwischen Gardasee undd dem Ort Provenza eine ganze Reihe von Lugana Weinen. Wir haben uns für die Variante "Prestige" entschieden. Der Wein schafft es, bei nur 12,5 % Alkohol dennoch eine schöne Dichte und Struktur aufzubieten, ebenso - im Vergleich zu der einfacheren Variante eine sehr saubere Nase ohne "Mandeltöne", an denen man öfters die etwas einfachere Machart erkennt.  Hier strömt Lugana-typischer Duft in die Nase: etwas Birne und reifer Apfel, ein wenig feine Würzung (Thymian) und alles in allem eine gutmütige Abrundung von weißem Pfirsich. Der Wein ist angenehm frisch, aber mit präsentem Körper und Kraft. Ein feiner, stilvoller Begleiter zu Meeresfrüchten oder z.B. Risotto, dessen Kraft durch elegante Finesse verhüllt wird. Alk. 12,5 % (L= 16.66 €) 12.50 €

 Friaul

2013 "White E.motion",  IGT, Tenuta Luisa, I-34070 Mariano del Friuli: Die "einfache" Cuvée des Hauses - schon ein Kracher: Leicht, erfrischend, animierend, strotzt vor Selbstbewusstsein. Friulano, Ribolla Gialla, Traminer und Chardonnay bringen eine unnachahmliche Balance zwischen Leichtigkeit und Mineralik und Frucht und Frische. Toll als Aperitiv, toll zum Fisch und regionaler Küche. Sehr gelungen! 13 % Alk.(L= 10,53 €) 7.90 €*

 

 

2013 "Le tre Uve", Bianco di Valpanera IGT, Az. Agr. Valpanera, I-33059 Villa Vicentina: Eine schöne Assemblage aus 60 % Chardonnay, 35 % Sauvignon und 5 % Verduzzo. Die Kies-Sand-Böden verleihen ddem Wein eine schlanke Mineralik bei gleichzeitiger Mundfülle und niedrigem Alkoholgehalt (12,5 %). Der Wein duftet und schmeckt sehr angenehm nach reifer Birne und Akazienhonig mit einem Hauch vegetabilen Nuancen des Sauvignon (Johannisbeerlaub). Bei Tisch ein richtig guter Allrounder und zugleich weich, frisch und trotz der Leichtigkeit beständig. Sehr guter Gegenwert für's Geld! (L= 10,00 €) 7.50 €*

 

 

 

2014 Pinot Grigio, Tenuta Luisa, Isonzo DOC, I-34070 Mariano del Friuli: Kraftvoller Pinot Grigio mit jeder Menge Extrakt und mineralischer Tiefe. Im schwierigen Jahr 2014 hat man hier eine extreme Selection betrieben und schließlich einen sehr kleinen, aber feinen Ertrag erzielt. Die Weine von Luisa erinnern von all unseren Italienern am meisten an deutsche Weine: Klar, knackig, frisch -  aber mit dem Unterschied, wirklich trocken zu sein. Der Isonzo ist für seine herausragenden Qualitäten bekannt. Der lokale Wind Bora trocknet die Blätter ab und hilft gesundes Lesegut zu erzeugen. Die Weine zeigen eine enorme Lebenserwartung von mehreren Jahren! 13 % Alk. (L= 13,20 €) 9.90 €*

 

2014  Sauvignon blanc, Isonzo DOC, Tenuta Luisa, I-34070 Mariano del Friuli: Ein glasklarer, dichter Sauvignon. Aromenspiel zwischen Weißen Blüten, Buchs, Johannisbeere, Tomatenlaub und ein wenig Exotik. Saftig und sehr intensiv am Gaumen, Frisch, aber nicht CO2-lastig. Hochwertiger Wein. Dank intensiver Selektion haben die Trauben schon ohne jede Anreicherung 13,5 % Alkohol hervorgebracht! So frisch und klar haben Sie Italien selten getrunken! Langlebig und kraftvoll. (L=14,53 €) 10.90 €*

 

Piemont

 


 
 2014 "Toledana", Gavi di Gavi, Villa Lanata, La Doria, Piemont, Italien: Es gibt gute Gavi, schlechte Gavi, spritzig-leichte Gavi, im Abgang bittere Gavi usw. Toledana hier ist für mich eine Art "Inbegriff des Gavi": Unverwechselbar schon der äußere Auftritt. Dazu ein Wein, der einfach gut balanciert und fein ist. Eben Klasse hat. Oder wie der Berliner Weinführer 2007 schreibt: "Mandel, Butterblume und Mimose orchestrieren den Eröffnungsreigen. Das Entrée ist breit, weich und großzügig. Dann reife, süße weiße Johannisbeere, reife Ananas, im Verklingen jedoch rassig von Säure und Mineral geprägt. Kräuterwürziges Geflügel macht Spaß dazu. 15 Punkte"   Alk. 13 % (L= 13,26 €) 9.95 €* Maroni: 87 Pkte. f.d. 2004 = 3.bester Gavi / ProWein 2006: Bestbewerteter Gavi di Gavo / Guida Vini Buoni d'Italia 2007: 4 Sterne "Hervorragend" f.d. 2005er / Wine Spectator 2006: 86 Pkte. f.d. 2005er/ "Bester Weißwein Italiens", Weinwirtschaft 2011

Sizilien

 

2013 "Terrale" Cataratto / Chardonnay, Sicilia DOP, Calatrasi, Sizilien, Italien: Die autochthone Cataratto-Traube hat eine ganz eigene, angenehme geschmackliche Finesse. Man sagt ihr den Duft nach etwas angetrocknetem Heu nach, auch ein bisschen Honig und Feeuerstein. Auf jeden Fall harmoniert sie gut mit Chardonnay, da sie ihm die buttrige Art etwas nimmt und ihn etwas mineralischer ausgibt. Hier hat man sich trotz südlicher Sonne um moderaten Alkohol bemüht, das ging ein klein wenig zu Lasten der süßlichen Reifenoten, die hier eher diskret im Hintergrund bleiben. Stattdessen wollte man einen Tick Säure erhalten. Der Wein ist am besten zu gebratenem oder gegrilltem Fisch. Er reißt keine Bäume aus, aber ist ein schöner Bistrowein bzw ein klassischer "della Casa". Alk. 12,5 % (L=8,66 €) 6.50 €*

 

Venetien

 

2014 "Ideale" bianco, Ca del Borgo, Az.Agr.Valpanera, I-33059 Villa Vicentina: Feiner, leichter Wein aus Chardonnay und Sauvignon blanc. Erstaunlich stoffig und gehaltvoll für die 11,5 % Alk.! Duftig und sehr mild in der Säure. Guter Stoff für ganz kleines Geld. Eigentlich ein Friaul-Wein! Es gibt auch aus dem Jg. 15 eine Frizzante Version: "Allegro" bei uns - gleicher Preis. Für Party, Garten etc. Probieren!! (L= 6.53 €) 4.90 €*

 

*= alle Preise inkl. MwSt. und  ggf. zzgl. Versandkosten (siehe Button "Impressum / AGB"). Enthält Sulfite. Kann Histamin enthalten (= allergener Stoff). Flascheninhalt (wenn nicht anders angegeben): 0,75 L.
.

 

 

Neue Produkte

 

....2019er Rotling aus Franken von VDP-Weingut Glase-Himmelstoss!

....2015er Frühburgunder-Cuvée "Louise" von Wageck in Topform!

....2017er "PapaLuna", der Mondwein von Norell Robertson!