Partner der Gastronomie

 

 

 

 

 

 

Newsletter Bestellung: 


 

 


Alsace

2012  Pinot blanc Réserve, Cattin, Voegtlinshoffen, Elsass, Frankreich: Interessanter Pinot blanc: Recht hohe Extraktdichte, aber ohne fett oder alkoholisch zu sein! Wirkt schlank, bleibt aber enorm gut am Gaumen haften, schön trocken und doch angenehm reif. Im Bukett gibt es Einiges zu entdecken: Neben Birne auch etwas Bienenwachs, Kräuter und angenehm frische, reife Apfelnoten. Eine absolute Alternative zu den etwas süßeren Pinots aus Baden. Elegant und gut als Speisebegleiter. Alk. 12 % (L=11.46 €) 8.90 €*

 

 

 

Bordeaux

 


 
 2010 Chateau Laforet Bordeaux blanc moeulleux AOC, Vignobles Roux, Bordeaux, Frankreich: Eine Sünde wert: Die liebliche Variante eines weißen Bordeaux, aber in etwas anderer Sortenzusammensetzung: 50 % Semillon, 50 % Sauvignon blanc. Sehr eleganter, feiner Duft (eingekochte Williams-Birnen, Akazienhonig, Marzipan, etwas Maiglöckchen - sehr apart!), zarte Süße, angenehm trinkbar, frisch. Ihm kommt zugute, dass auch der Semillon im Spitzenjahr 2010 eine kräftige, eigenständige Aromenausprägung mitbringt und die etwas lauteren Aromen des Sauvignon wunderbar einfängt und beide sich toll verschmelzen! Alk. 12 % (L= 9.20 €) 6.90 €*



 

 Languedoc

  2018 Grenache Gris, Domaine Astruc Jones, 11350 Tuchan, Languedoc, France: Katie Jones ist inzwischen eine der Topadressen im Languedoc und versteht sich durchaus auch auf Weißwein! Aus der grauen Grenache kommt dieser stoffige, weiche, verspielte und noble Blanc. Er ist ziemlich einzigartig, zeigt es doch genügend Säure, um nicht breit zu wirken, hat aber vor allem eine enorme Mineralität, die dem weichen Wein satte Struktur und factettenreiches Spiel verleiht. Ein besonderer Wein zur Weihnachtsgans, zum Seeteufel im Fenchelbett oder einfach, um mit einer guten Freundin das vergangene Jahr revuepassieren zu lassen! 13,5 % Alk. (L= 19,86 €) 14.90 €*

 

 

2017 Viognier, Domaine des Lauriers, Castelnau de Gers, France: Die an der Rhone heimische authochthone Rebsorte Viognier bringt in Condrieu sagenhafte Ergebnisse. Aber auch im Languedoc kann in guten Weißweinjahren sehr leckerer Wein entstehen, der aber nicht mal 30 % eines Condrieu kostet. Es ist ein wenig Glückssache, ob man einen guten erwischt, denn die Sorte neigt auf unpassenden Böden und bei geringer Winzerskunst zum fett werden. Hier haben wir einen guten: feiner Duft nach reifen weißen Birnen, Litchi, Maiglöckchen und mehr. Am Gaumen frisch, aber mit ausgesprochen milder, verträglicher Säure, die den Wein auch zum Winterweißwein prädestiniert und ihm neben der Frische eine tollde Cremigkeit verleiht. Unbedingt versuchen! Alk. 13 %(L= 10,53 €) 7.90 €* Auszeichnung 2018: Top 100 Sud de France!

 

2012 Viognier, Domaine Les Yeuses, Meze, Languedoc, Frankreich: Herrlich saftige, frische Viognier-Frucht. Rassig, jedoch typisch mild in der Säure, viel Ausdruck, schön lang und doch süffig, perfekter Viognier für den Alltag, das Fischgrillen, den Sommer, den Garten und vieles mehr! Ein sauberer, delikater Wein der aufstebenden Domaine Les Yeuses, von der wir noch viel hören (oder besser: trinken) werden! So elegant und hochwertig wird man nur wenige Vertreter dieser Sorte in diesem Preisbereich finden.Alk. 13 % (L= 9.20 €) 6.90 €* Restbestand, halber Preis!"
 

 
 
 


 
2015 Picpoul de Pinet "Prestige", Dom. des Lauriers, Adge, Languedoc, Frankreich:
Der regionale Fischwein aus der Umgebung von Sete: Rassig, schön trocken, aber mit verträglicher Säure, ausgesprochen feinduftig, von den fluvialen Schwemmlandböden des Bassin du Thau geprägt. Ein wunderbarer Urlaubserinnerer für die Menschen, die ihren Fisch, die Aioli und das knusprige Baguette vermissen. In der Nase etwas Zitrus und Pfirsich, feine Primärnoten, am Gaumen schlanker Grapefruitsaft (aber ohne jede Bitterstoffe!) mit großem Trinkfluss. Im grandiosen Jg. 15 stoffig und herrlich mineralisch bei zugleich langer und köstlicher Frucht, auch auf der Zunge! Qualitätsschnäppchen von einem der besten Erzeuger dieser Spezialität! Alk. 13 % Terra Vitis (integrierte Landwirtschaft) (L= 9,20 €) 6.90 €*

 

 

 

Rhone

  2015 "Les Terrasses" CONDRIEU, Grangier, 13 Chantelouve, 42410 Chavanay, Frankreich: Ein besonderes Erlebnis! Einer der Sptizenweine Frankreichs! Die Terrassen von Condrieu sind legendär, und das zurecht. Wer die Viognier-Traube bisher als marmeladig-weich bei zugegebenermaßen tollem Pfirsich-Maiglöckchenduft kannte, der muss das hier mal probieren: Feinste Balance zwischen weicher Frucht, packender Mineralität und vibrierender Spannung, Länge und unendlicher Haftung am Gaumen - das ist groß! Nobel und fein und dazu noch unfassbar lecker - ein großer Wurf! Lassen Sie sich nicht vom Preis abschrecken, der Wein ist es wert. Und er ist extrem rar - das Weingut produziert auf nicht einmal einem Hektar weniger Flaschen mit niedrigsten Erträgen im Steilhang. Alk. 13 % (L= 39,33 €) 29.50 €*

 

*= alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten (siehe Button "Impressum / AGB"). Enthält Sulfite. Kann Histamin enthalten. Flaschengröße (wenn nicht anders angegeben): 0,75 L.


 

 

Neue Produkte

 

....2019er Rotling aus Franken von VDP-Weingut Glase-Himmelstoss!

....2015er Frühburgunder-Cuvée "Louise" von Wageck in Topform!

....2017er "PapaLuna", der Mondwein von Norell Robertson!