Partner der Gastronomie

 

 

 

 

 

 

Newsletter Bestellung: 


 

 

 Frankreich

Lenoble Brut Intense, Champagner: Beschreibung folgt.(L= 49,26 €) 36.95 €*

 

"Grand C" brut , Cremant d'Alsace, Cattin, Voegtlinshoffen, Elsass, Frankreich: Ein reinsortiger Pinot blanc, der nach zwei Jahren Hefelager sehr spritzig, aber angenehm feinperlig ins Glas strömt. Große Eleganz, feinfruchtig mit leichter Zitrustendenz im Auftakt, saubere, brillante Nase. Im Abgang dann feine, den Mund auskleidende Pinot-Aromatik mit etwas Haftung. Schöner Aperitiv, festlich, elegant. Alk. 12 %

(L= 21.20€) 15.90 €*

 

 

"Grand C" Pinot Gris Extra Sec, Cattin, Voegtlinshoffen, Elsass, Frankreich: Der jüngste Sprössling der Grand C Familie: Ein Cremant vom Grauburgunder! Eine tolle Idee, bietet er doch zusätzlich zu weicher Frucht einen gewissen Schmelz! Wie immer mit der Grand C typischen sanften Perlung und einer schlanken Eleganz, die sich auch im niedrigen Alkoholgehalt ausdrückt. Gleichwohl kein Säuerling wie manche Champagner im Champagner-Einstiegssegment, das ja etwa in diesem Preisbereich anfängt. Alk. 12 % (L= 19,86 €) 13.90 €*

 

 

"Grand C" Rosé brut, Cremant d'Alsace, Cattin, Voegtlinshoffen, Elsass, Frankreich: Das Pendant zum  weißen Grand C. Pinot Noir als Rosé ausgebaut und ebenfalls mit zwei Jahren Hefelager. Die Sekte werden immer nur nach Bedarf degorgiert und verbürgern schöne Frische und den Druck und die Finesse er Feinhefen. Hier zeigt sich eine typische Pinot-Nase mit feinen Noten roter Waldbeeren in der Nase und klarer, schöner Struktur am Gaumen.

Ein sinnliches Erlebnis! Alk. 12 %

(L= 23.86 €) 17.90 €*

Italien

 

2012 "Millesimato", Prosecco Superiore Valdobbiadene DOCG, Villa Sandi, Crocetta ddel Montello, Venetien, Italien: Ein Prosecco im Premium - Bereich von Branchenprimus Villa Sandi: Jahrgangswein aus dem privilegierten Gebiet von Valdobbiadene. Finesse, Tiefe, Heiterkeit - großes Kino, und doch ganz leicht und sehr charmant! Alk. 11,5 % (L= 17,26 €) 12.95 €*

 

 

2012 "Cuvée Oris", Prosecco Spumante Valdobbiadene DOCG, Villa Sandi, Crocetta del Montello, Venetien, Italien: Die Cuvée aus mehreren besten Parzellen ist zwar nicht ganz so rar wie der absolute Spitzenprosecco des Hauses Villa Sandi, "Cartizze", aber fast genau so edel und somit noch vor dem "Millesimato" der Premium-Bereich. Etwas dichter und stoffiger und komplexer. Entdecken Sie selbst! Alk. 12 %  (L= 19,93 €) 14.95 €*

 

 


 
 "Il Fresco" Rosato brut Spumante, Villa Sand, Crocetta del Montello, Venetien, Italien: Eigentlich war dieses Produkt lange überfällig: Ein feiner, zart perlender Spumante mit dezentem Erdbeer- und Himbeerduft,  sehr elegant, keinesfalls aufdringlich, mit großem Spaßfaktor und Finesse. Pinot Bianco und Pinot Noir - das reicht um lecker zu schmecken. Alk. 12 % (L= 11.33 €) 8.50 €*

 

 

 


 
"Il brut" blanc de blanc Spumante, Villa Sand, Crocetta del Montello, Venetien, Italien: Herrliche Frische, feine Apfel- und Grapefruitnoten, etwas Eisbonbon und Birne im Duft, viel spritzige Frische und gute Süffigkeit zeichen diesen sehr angenehmen Spumante aus, der aus Pinot bianco und Chardonnay  cuvetiert wurde. Mit einem Hauch Restsüße ist er nicht brutal trocken und mit 11,5 % Alk. sehr leicht und angenehm zu trinken!
 (L= 10,53 €)   7.90 €*

 Deutschland

 

  Riesling Brut, Knipser, Laumersheim (Pfalz), Deutschland: Das Weingut Knipser  überrascht von Zeit zu Zeit mit Sekten, die nach exorbitant langem Hefelager plötzliche und fast schon vergessene Jahrgänge in Erinnerung rufen. Mit diesem Riesling brut wird uns aktuell (2014) zum Beispiel der grandiose Jg. 2009 quasi "nachgereicht". Wer etwas von Sekt versteht, weiß die Dauer des Hefelagers als Qualitätskriterium einzuschätzen! Man könnte diese Marktpolitik auch als Geschenk an die Kundschaft bezeichnen, denn die Preise sind nicht mit den Jahren gewachsen, sondern ausgesprochen fair. Alk. 12,5 % (L= 19,86 €) 14.90 €*

 

2014 "Bubbly", Markus Schneider, Ellerstadt (Pfalz): Das Sekt von Schneider zielt nicht darauf ab, dem Champagner die Stirn zu bieten. Im Gegenteil: Er braucht ihn nicht. Ganz Schneider: selbstbewusst im Flaschendesign, unheimlich süffig und zugleich voller Finesse und Perfektion. Angesichts dieser Attribute ist Bubbly  ein echtes Schnäppchen. Wer bekommt schon einen Pinot/Chardonnay Sekt mit Flaschengärung sonst in dieser Güte für 13.90 € hin? Dem ist nichts hinzuzufügen. Einfach trinken, bevor er weg ist! Alk. 12 % (L= 18,53 €) 13.90 €*

 


 
 "Kostbar" Sekt brut, wg. Faubel, Maikammer, Pfalz, Deutschland: Dieses Produkt macht seinem Namen wahrhaftig Ehre! Eine wunderbar duftende Cuvée von Burgundersorten. Unschlagbares Bukett - feiner als unzählige Champagner! Am Gaumen dann belebend, trocken, cremig, aber schlank, nicht fett! Herrlicher Trinkfluss, milde, feine Perlung. Ein Preis-Leistungs-Knaller der edlen Art! Liegt auf dem Niveau von edlen Champagnern mit höherer Reife! Alk. 13 % (L= 26,00 €) 19.50 €*

 

"Riesling brut 32", Frank John, Neustadt (Pfalz): Ein Rieslingsekt der ganz anderen Art. Der Grundwein wurde in Slowmotion im großen Holz entwickelt, inklusive biologischem Säureabbau. Der Sekt nach langem Hefelager degorgiert und nur mit minmaler Dosage versorgt. Fazit: Cremig wie ein hochwertiger Champagner, duftig wie eine karamellisierte Beere von einer hochreifen Rieslingtraube. Mich hat er mit Andacht erfüllt! Ein Ereignis. (L= 26,53 €) 19.90 €*

 

 

*Preis ggf. zzgl. Kosten für Fracht und Verpackung (siehe Punkt "AGB" oder "Versand"). Enthält Sulfite. Kann Histamin enthalten (= allergener Stoff). Flascheninhalt (wenn nicht anders angegeben): 0,75 L.

 

 

 

 

 

Neue Produkte

 

...2016er "Nussern" Weißburgunder! Ganz toller Weißein für 13.50 €!!! (Sieger "A la Carte"; 90 Punkte Falstaff)

....2016er HEROINE! Die kleine Schwester vom Herrmann. Stur, hartneckig, kämpferisch! 7.90 €

...2015er "Altenberg"St. Laurent Reserve. Ein Monument von einem St. Laurent! Frucht und Dichte. Zu Weihnachten eine Empfehlung! Viel Luft und dann die Geschmacksexplosion... 21.90 € (90 PP; 92 Punkte Falstaff)